Shahmeran

Metanoia Theatre „Shahmeran“
Kinder-Theater (Australien/Türkei)

RESIDENZ: 17.10.-30.10.2020  PRÄSENTATION: 29.10.2020

Shahmeran ist eine physische und visuelle Theaterarbeit für Kinder, die von der australischen Theatergruppe Metanoia Theatre in Zusammenarbeit mit der Maltepe Universität in der Türkei und türkischen Künstlern geschaffen wurde. Die Arbeit wird auf dem Mardin International Children and

Youth Theatre Festival vom 1. bis 8. November 2020 präsentiert. Shahmeran ist eine mythologische Göttin, die aus Mesopotamien stammt, eine wichtige kulturelle Figur im Mardin-Gebiet, die sich mit Themen wie Natur, Leben, Heilung, Kraft und Ewigkeit beschäftigt. Shahmeran ist eine halb menschliche Halbschlangenfigur, die als Beschützerin gegen das Böse und als Symbol für Transformation dient. Diese Arbeit ist sehr visuell und stilisiert, mit wenig Sprache und beinhaltet viele universelle Themen.
Gorkem Acaroglu: Künslerische Leitung & Regie.
Zerrin Yanikkaya: Dramaturgie. Hicran Demir: Darstellerin. Greg Ulfan: Darsteller. Zinnure Ture: Darstellerin. www.gorkemacaroglu.com
In Kooperation mit: Maltepe-Universität, Kinder- und Jugendtheaterfestival Mardin.
Gefördert durch das Australia Council for the Arts.