JP Galeria - шаблон joomla Форекс

Das Residenzprogramm

Grotest Maru /  Timebank / Sergio Goni Serrano, Spyridon Paterakis

 

SCHLOSS BRÖLLIN RESIDENZPROGRAMM


Internationale Künstlergruppen und Künstler*innen können sich um einen Residenzaufenthalt für die Produktion von Tanz-, Theater-, Circus und Performance-Projekten bis zu maximal drei Wochen bewerben.
Schloss Bröllin bietet mehrere Tanzstudios, Produktions- und Seminarräume sowie einen großen Außenbereich - zum Proben, Experimentieren in ruhiger und kreativer Atmosphäre.

Das Residenzprogramm auf Schloss Bröllin ermöglicht Ensembles und Gruppen, speziell wenn deren Mitglieder aus verschiedenen Orten/Ländern kommen, eine konzentrierte Produktionsphase. Während des Aufenthaltes werden entsprechende Arbeitsräume, Unterbringung und Verpflegung zur Verfügung gestellt.


Kontakt & Info:


Martin Stiefermann - Künstlerischer Leiter Residenzprogramm


Marcin Zabielski – Assistenz undDramaturgie


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Tel.:  +49 (0) 39747-5650-28


Die Ausschreibung für das Residenzprogramm 2021 wird voraussichtlich ab Mai 2020 online sein.


RICHTLINIEN


- Bewerbungsschluss ist der 15. August 2020 für einen Residenz Aufenthalt in 2021.

- Diese Residenz steht Künstler*innen aus allen Bereichen der performing arts, aus allen Teilen der Welt offen.



- Die Bewerber*innen sollten bereits eigene Projekte realisiert haben. 



- Es muss sich bei dem vorgeschlagenen Projekt um eine Neuproduktion (die schon begonnen haben kann) handeln,die   geplante Aufführungstermine hat, oder um eine Wiederaufnahme mit Aufführungsterminen.



- Residenzgruppen verpflichten sich, in allen Veröffentlichungen die das geförderte Projekt betreffen, schloss bröllin e.V. deutlich als Co-Produzent (mit Logo) zu kennzeichnen, sowie das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern, den Landkreis Vorpommern-Greifswald und ggf. weitere Förderer.



Die Residenz beinhaltet:


- maximal 3 Wochen Arbeitsräume / Studio und Nutzung vorhandener Technik



- Unterbringung in Mehrbettzimmern 



- Vollverpflegung der Künstlergruppe



- Am Ende der Produktionszeit findet vor Ort eine öffentliche Präsentation der Arbeitsergebnisse statt, zu der Publikum aus der Region sowie die Presse und andere Veranstalter eingeladen werden. Die Werbung dafür übernimmt schloss bröllin (in Absprache). Das benötigte Werbe- und Pressematerial ist vom Projektleiter zur Verfügung zu stellen.