DER SCHWARM – eine audiovisuelle Expedition.

Foto: Peter van Heesen

Kamera und Montage: Kai Liesegang, Musik: sounding situations, Künstlerische Leitung: Ursula Maria Berzborn / Dramaturgie: Tom Mustroph). In dieser Produktion von Grotest Maru sind ebenfalls die Flugrouten der Zugvögel ein Thema, das hier mit poetischen Stimmungen und politischen Fragestellungen verknüpft wird. Der Film entstand in Bröllin nach einer Residenz im Frühjahr 2022.

Hinweis: Der Film wird im Anschluss an die vorhergehende Lesung gezeigt. Der Beginn kann sich daher etwas verschieben.

Die Veranstaltung ist beendet.