JP Galeria - шаблон joomla Форекс

Das Programm des schloss bröllin e.V. bringt 2019, unter anderem:
Ein genreübergreifendes Residenzprogramm, internationale Partnerprojekte, einen Tanzpakt in Vorpommern, ein Pilotprojekt in M-V, spannende Angebote für Jugendliche, soziokulturelle Animationen und Lokale Partnerschaften. Außerdem Veranstaltungen wie: offene Proben, Filmvorführungen, Workshops oder die Shows der internationalen Jugendprojekte und  "eX...it!19" - das 7. Butoh&Dance eXchange Project.

aktuell vorpommerntanztan16. Februar | Vorpommern tanzt an- MOVIN´BRÖLLIN 

In der Welt der Kulturförderung gilt: und vor dem Tanz war das Wort. Und so werden fleißig Ideen für Bewegtes in Worte umgeformt und auf Anhängen eines Antrages verdichtet, um bei Bewilligung wieder aus der Verschriftlichung gelockt zu werden. Movin´Bröllinnimmt diesen Gedanken der Freien Szene auf und initiiert am 16.Februar einen Arbeitstag zu Förderungsmodali- täten in der Sparte Tanz– wie können Alternativen aussehen?! Ist es möglich neue und andere Präsentations-Rahmen für Konzepte zu schaffen als dato gemeinhin üblich? Weiterlesen...
Veranstaltungsort K-Salon Berlin | 11:00 -17:00  
Bergmann Str. 54, 10961 Berlin
Anmeldung bitte bis zum 11.02.2019 an 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Rahmen von Vorpommern tanzt an TANZPAKT Stadt-Land-Bund wird pro Spielzeit eine Produktionsresidenz vergeben, die sich thematisch mit der Region Vorpommern und ihren Menschen auseinandersetzt. Die Jury, bestehend aus Efrat Stempler, Dörthe Wolter, Dr. Sacha Löschner und Martin Stieferman entschied sich für das Konzept SUPERGRÜN von JULI REINARTZ(D). Die Choreographie wird auf Schloss Bröllin erarbeitet und hat am 06.09.im Theater Vorpommern Premiere.
Vorstellungen: Theater Greifswald07.09., Theater Stralsund 11.09.2019 + 12.09., Theater Putbus 14.09. Weitere sind in Planung. http://julireinartz.org
Vorpomern tanzt an- movin’bröllin wird gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern sowie dem Vorpommern-Fonds.

aktuel hiphop

22. -24. Februar | Hip Hop Workshop für junge Leute zwischen 13 und 25 Jahren. Die Saison startet mit einem aufregenden Jugendprojekt. Auf dem Programm: zwei Tage intensives Training, Mut, Ausdauer, Respekt, Anerkennung und viel Action.
Leitung Imran Khan: hiphopmobil.de
Ein Projekt der kulturellen Jugendarbeit schloss bröllin e.V., gefördert durch den Landkreis Vorpommern-Greifswald.

Zum Jugendprogramm 2019

 

Residenzprogramm Schloss Bröllin

aktuell res mouvoir09. März BILDERSCHLACHTEN - BATAILLE D'IMAGE von MOUVOIR (D) | Showing 19:30
Ein Ballett zum Ende der Welt. 
Die neue Produktion der Kompanie Mouvoir denkt über Gefräßigkeit nach. Was passiert, wenn die Frage nach den Verhältnismäßigkeiten, nach dem wie viel und wie wenig nicht mehr zu beantworten ist? Wenn wir in einem Referenzsystem von Bekanntem die Orientierung verlieren und das Schöpferische in Frage stellen? In Zusammenarbeit mit der Komponistin Brigitta Muntendorf, dem Asasello Quartett und dem renommierten französischen Orchester Les Siècles unter der Leitung von FX Roth und 8 Tänzer*innen entsteht ein Ballett zum Ende der Welt, ein ballet noir, das zügellos in unserer Kulturgeschichte wildert. 
Bei der Präsentation am 9.3. zeigt die Kompanie erste Arbeitsergebnisse, die während ihres Residenzaufenthalts auf Schloss Bröllin entstanden sind und das Team steht für Fragen zur Verfügung. https://mouvoir.de

aktuell resi general

Geförderte Produktionen 2019:
 VOICE, ANDREA HACKL PROJECT (NL) | META, ANNELIE ANDRE (D) | FENCING / BORDER RADIO [ARBEITSTITEl) FENCING PROJECT (D) | TRINKERPARK, GLANZ&KRAWALL (D) | SOFT THINGS, IVA SVESHTAROVA & ROSE BEERMANN (BG, D) | CASUS, MICHAEL ZANDL &TOM HENDEN (A) | CROSSROADS, MOTTILI THEATRE (D) | BATAILLE D'IMAGE, MOUVOIR (D) | SAY MY NAME, SAY MY NAME, OLIVIA HYUNSIN KIM/DDANDDARAKIM (KR, D) | SLOW DOWN [ARBEITSTITEL], RUBY BEHRMANN UND LILIANE KOCH (D) | HAMMER, THE THREE MONKEYS (D+USA+MX) | CIRCUS PROJEKT, OMNIVOLANT &PANDORAS CIRCUS  (D)


Zum Residenzprogramm 2019
Die Produktionsstipendien des schloss bröllin e.V. werden gefördert vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommernund vom Landkreis Vorpommern-Greifswald.



Last modified on Mittwoch, 20 Februar 2019 14:30